ETSY Lab mit Seed Bombs a la Ahoimeise

Gestern war ich beim ETSY Lab, um von Ahoimeise zu lernen wie man Seed-Bombs erstellen kann. Ort der Veranstaltung war das Lokal e.V.. Hier ein paar Bilder von der Veranstaltung.

20120724-002024.jpg

20120724-002034.jpg

20120724-002046.jpg

20120724-002101.jpg

20120724-002116.jpg

20120724-002137.jpg

20120724-002148.jpg

20120724-002203.jpg

20120724-002213.jpg

Funktionsweise von Seed-Bombs

Samenbomben bestehen aus getrockneter Erde, die mit Ton vermischt ist. Im Inneren der Kugel befinden sich bis zu 70 verschiedene Arten von Blumensamen. Das Saatgut wird in der Kugel vor dem Austreiben geschützt, solange sie trocken gelagert werden.

Um Deine Welt ein bisschen bunter, freundlicher, schöner und damit besser zu machen, wirfst Du die Samenbombe genau dahin, wo Du bunte Blumen vermisst und wo Du für Deine Mitmenschen Freude verbreiten möchtest.

Es passiert Folgendes:

Du wirfst die Samenbombe dahin, wo bunte Blumen wachsen sollen. Die Kugel bleibt solange „ruhend“ liegen, bis es zu regnen beginnt.
Die Tonkugel bietet den Samen bis zum Regen Schutz vor Fressfeinden.

Trifft der Regen auf die Kugel, saugt sie sich mit Wasser voll und quillt auf. Durch die Feuchigkeit beginnen die Samen im Inneren der Kugel zu keimen und durchbrechen die Kugelwände nach kurzer Zeit. Gib den Samen Zeit – und Sie wachsen und blühen von ganz allein.

Ein kleines Wunder beginnt – die Samen keimen und nach kurzer Zeit blühen Blumen. Und Du machst Deine Welt besser!
Die Welt bunt zu machen ist mit Samenbomben ganz leicht. Die Natur übernimmt normalerweise die Auswahl der Samen und die Auswahl der Standorte für blühende Blumen.

Aber warum blühen keine Blumen am Straßenrand auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule? Wieso sind Verkehrsinseln öde und trist? Warum schaust nur auf langweilige Grünflächen, wenn Du aus der Straßenbahn schaust?

Mache Dir und Deinen Mitmenschen eine Freude – verteile Farbkleckse. Schau auf bunte Blumen, wenn Du an der Ampel wartest. Beobachte, wie die Blumen wachsen, wenn Du täglich auf Deinem Weg zur Arbeit bist. Blicke in die freundlichen Gesichter Deiner Mitmenschen, die Blumen auf ihren Wegen entdecken.

Textquelle: http://www.kuenstlerohnenamen.de/samenbomben/index2.html

Update 26.07.
Nachdem die Seed Bombs nun zwei Tage Zeit zum Trocknen hatten habe ich mich an das Einpacken gemacht.
Zubehör:
Papierförmchen
Seed Bombs
Anleitung (QR-Code, Link und Visuaisierung)
Papierbeutel
Anhänger

20120726-232623.jpg

20120726-232642.jpg

20120726-232653.jpg

An diesem Tage...

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. avatar

    ich wäre gerne auch gekommen, hatte aber den ganzen tag gegen den dschungel im garten gekämpft – genau das gegenteil von seed bombs, nämlich bäume ausgegraben und efeu rausgerissen. deine fotos sind schön. bitte schleudere die seed bombs in Eimsbüttel 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


71 − 65 =