Das sind mal Probleme

Vorhin in der U-Bahn zwei Tusen:

a: „Au ja, ein Abend mit Rotwein und Käse, toll. Ich würd ja auch gern den Kamin anmachen, aber das kann ich alleine nicht.“
b: „Laß das doch Deinen Freund machen, dann fühlt er sich wieder wie der …“

Da dachte ich mir, ja das sind echte Probleme, während Stef und ich die Miete für die T-Street um 100% 10% reduzieren, weil die Wohnung ständig nach (Zigaretten-)Rauch stink und es tut sich nichts auf der Vermieterseite.
Falls jemand ’nen Tipp hat wie man Gerüche „eindeutig“ nachweisen kann oder sonst wie rechtliche Tipps hat, immer her damit.
Ansonsten läuft natürlich der ganz normale Wahnsinn mit Uni und so. Anfang nächster Woche wird es hoffentlich etwas ruhiger…

An diesem Tage...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


− 6 = 1