Ich bin platt

Ich war am Montag Abend beim Hochschulsport, genauer gesagt beim Shaolin Wing-Chun Chuan. Die Beschreibung klang für mich nacht einer Art Yoga oder so, mit etwas mehr Aktivität.
Seit dem Training habe ich ganz anstädig Muskelkater, aber so langsam scheint der zu verfliegen. Gut so, denn am Freitag geht es wieder zum Basketball.
These meinte ich solle das gefälligst auch schreiben. Eigentlich wollte ich Euch mit meinen Gebrechen verschonen.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Es lebe der Sport | adesigna.net | I did it my way

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


13 − = 3