Back to reality

Ich muss mir ja des öfteren mal anhören ob ich überhaupt noch Freunde haben deren Name nicht auf .com, .net, .de oder ähnlich endet. Es stellt sich also ein bisschen die Frage ob ich überhaupt noch Kontakte „ausserhalb“ meines Computers habe?
Ja, habe ich! Ich würde sogar behaupten das es durchaus hilfreich ist Kontakte aufrecht zu erhalten und jüngste Erlebnisse zeigen das der Begriff social Software mehr bedeutet als nur Kritiker neuer Medien zu beruhigen.
Ich speichere einen Teil meiner Photos auf der Plattform flickr.com und auf dieser Plattform gibt es unter Anderem eine Gruppenfunktion. Eine Gruppe nennt sich **Fotoklub. Dort treffen sich Menschen die in Hamburg gemeinsam auf Photosafari gehen wollen und so kam es das ich am Montag mit Planet_Kasuppke unterwegs war. Wir waren im Hafen und auf dem Dom. Zwischendurch haben wir noch Doczork getroffen der uns gleich als Flickr-User eingeschätzt hat und geraten hat ob wir zum Fotoklub gehören.
Ich möchte behaupten flickr ist social Software!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


29 − = 27