So mag ich das

… Morgens ausschlafen, nach dem Aufwachen (neben Stef) ein paar Weihnachtslieder auf der Mailbox belauschen, schöne Post lesen, Geschenke auspacken, unter der Dusche laute Hip-Hop Klassiker hören, in der Sonne auf dem Balkon frühstücken, mit einem Mega-Blitz und Megaobjektiv rumspielen, …

… am Abend geht es wohl auf den Kiez und irgendwie rumhängen mit anschliessendem Fischmarktbesuch. wurde bei mir fleissig gefeiert. Da hatte Stef wohl auch ihre Finger drin 😉

Update 1:Beim Prosecco und Gin kaufen im Lidl nach dem Perso gefragt werden.

Update 2: feststellen, dass zuhause lauter Köstlichkeiten von zwei bezaubernden Damen zubereitet werden wĂ€hrend man selbst durch die City schleicht und Hamburg geniesst. Viele tolle Leute unangekĂŒndigt empfangen und sich freuen dass das Ganze zu einer spontanen (geheimen) Party ausartet, noch viele tolle Geschenke bekommen, chillen mit Freunden und lauter Musik…

Update 3: 3.05 Uhr, der letzte Gast ist gegangen. Es war wunderschön (fĂŒr mich). BildermĂ€ssig gibt es erstmal nur nen Appetizer.

Update 4: Ich bin wieder wach, die Bilder sind online.
Wer kommt mit die Kiez&Fischmarktkombi nachzuholen?

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. avatar

    ?lter werden macht bei Dir tierisch Spa?. Lange nicht mehr so viel gelacht.
    Viel Spa? noch auf dem Fischmarkt, Prost!

  2. avatar

    Ich mokk mit! Misrt, echt. Ich sach noch zu meinen Reisebegleiterinnen:“Am 2. hat ralf Geburtstag“ und prompt melde ich mich trotzdem nicht. Mann mann, das hast du nicht verdient. Aber ohne eigenen Rechner ist es hier ernsthaft nicht leicht. Alles Gute nachtraeglich und ich wuerde sehr gerne auch mal so wieder mit dir feiern und Sachen anstellen. Bis demnaechst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 2 = 2