Kein Kommentar!

Das Problem kennt so ziemlich jeder Blogebetreiber. Die Motivation der Besucher mal ’nen Kommentar zu hinterlassen ist häufig nicht sooo riesig.
Karsten hat mich darauf gebracht mir noch mal das neue Telemediengesetz vorzuknüpfen. Sein Webseitenbetreuer hat ein praktisches Skript aufgetan, welches nun auch auf dieser Seite zum Einsatz kommt. Dieses Skript sorgt dafür, dass vor dem Versenden eines Kommentars die Aktivierung einer kleinen Box erforderlich ist. Durch die Aktivierung dieser Box akzeptiert man die *tada* neuen Datenschutz Informationen dieser Seite, welche ich, leicht modifiziert, von Lübeckonline.de übernommen habe.
Ich hoffe trotzdem noch auf Kommentare zu meinen Beiträgen.

An diesem Tage...

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. avatar

    Ich bef?rchte, dass die zus?tzlich erforderliche Lekt?re einer Datenschutzerkl?rung in der Tat einen Hinderungsgrund zum schnellen Schreiben eines Kommentars darstellt.
    Aber, damit dieser Beitrag seinem Titel widersprechen kann, habe ich mir die M?he gemacht, die Datenschutzerkl?rung zu lesen und diesen Kommmentar hier einzutragen.

  2. avatar

    braucht man das, will man das und schreiben so nicht noch weniger leute einen kommnentar?

    aber auch ich bin die tage in sagen datenschutz und v.a. der auskunftspflicht unterwegs. nach wiederholten briefen verschiedener banken, mit der aufforderungen doch gerade bei ihnen einen kredit aufzunehmen, hab ich mal nachgefragt:

    welche daten sind gespeichert?
    woher kommen sie?
    an wen gingen sie noch?
    bitte die daten l?schen/sperren!

    und: ich habe ausf?hrlich antwort bekommen und weitere adressen, u.a. die von http://www.acxiom.de/, welche meinen w?nschen ebenfalls schon nachgegangen sind und das sehr ausf?hrlich und freundlich (aber auch bestimmt und rechtlich wohl sauber abkl?rt).

    und nun weiter: meine daten geh?ren mir!

  3. avatar

    Hallo Markus,

    Dein Kommentar hat sich irgendwie im Spam versteckt. Nun ist er endlich da, sorry!

  4. Pingback: Datenschutz & Co |

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


− 4 = 2