Photorettungsdienst

Am Sonntag war ich bei der Ausbildung „SEG Aufbau 2“ des DRK Kreisverbandes Segeberg. Wie gewohnt habe ich das Ereignis mit meiner Camera begleitet und jede Menge Photos gemacht. Am Abend wollte ich die Bilder auf meinen Rechner übertragen und musste feststellen, dass ich mein Kartenlesegerät nicht mit hatte. Daraufhin habe ich mir eines geliehen (Hersteller Hama). Nachdem die Bilder meiner Compact-Flash Karte problemlos übertragen werden konnten zeigte die XD-Karte keinerlei Bilder im Lesegerät an und in meiner Olympus E-500 bekam ich einen Kartenfehler gemeldet.
Das war insofern ärgerlich, weil meine Bilder irgendwo im Nirvana verschwunden waren. Dieses Problem hatte meine Schwester mit ihrem Kartenlesegerät (ebenfalls von der Firma Hama) bereits mehrfach.
Offensichtlich gibt es des öfteren [z.B. 1, 2] mal Probleme mit XD Karten uns bestimmten Kartenlesegeräten. Insbesondere mit einigen Hama-Geräten scheint es bei größeren Speicherkarten zu Problemen zu kommen. Hier ist offensichtlich ein Firmware-Update des Kartenlesers erforderlich.
Das hat mir natürlich alles nicht weitergeholfen! Ich habe mich spontan zum Kauf von PhotoRescue entschieden, womit alle Bilder wiederhergestellt werden konnten. Ausschliesslich die Exif-Daten sind weiterhin verschollen.
Sollte mal jemand seine Photos retten müssen, so kann er oder sie gerne mit dem Datenträger zu mir kommen.

Update: PC Inspector smart recovery scheint eine gute und kostenlose Lösung für PC User zu sein.
Bereit?

An diesem Tage...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


24 − = 21