25 Tools für den Mac

Dock

Es kommt immer wieder mal vor, dass Leute mich fragen was man so für Software auf dem Mac benötigt. Auch wenn ich einen Rechner für mich aufsetze gibt es ein paar Programme die unbedingt dabei sein sollten. Nicht alle (aber die meisten) davon sind kostenlos, die anderen sind in jedem Fall ihr Geld wert. Wenn Du Dir also gerade einen Mac gekauft hast hilft Dir vielleicht diese Auflistung. Wenn Du noch ergänzungen hast, welches Programm auf Deinem Mac auf keinen Fall fehlen sollte schreib einfach einen Kommentar.

  1. Quicksilver
    Das unglaubliche Allroundtalent, bei mir vor allem zur iTues Steuerung und als Application Launcher im Einsatz.
  2. AdiumX
    Neben Skype mein Chatclient für AIM, MSN, ICQ, …
  3. Skype
  4. Omnigraffle
    Diagramme und Co
  5. OmniOutliner
    Strukturgebendes Textprogramm
  6. Cyberduck
    FTP Client
  7. fuzzyclock
    Textuhr in tollen Sprachen (auch Plattdeutsch)
  8. magical
    Mini Kalendericon für die MenuBar
  9. slim battery
    Ladestandsanzeige
  10. mail status control
    Anzeige ob es neue Mails gibt.
  11. whatsize
    Tolles Tool um festzustellen wo der Speicherplatz hin ist.
  12. skitch
    Screenshots machen, bearbeiten und mehr
  13. timelog
    Zeiterfassungstool mit iCal Integration
  14. appzapper App Cleaner
    Uninstaller
  15. dropcopy
    Einfaches Programm zum Datenaustausch zwischen zwei Macs im gleichen Netzwerk
  16. ecto
    Bloggingclient
  17. subethaedit oder textmate
    Coding Programme mit Syntax Highlighting (CSS, HTML, PHP, …)
  18. alarm clock
    Wecker mit div. Zusatzfunktionen
  19. superduper
    Backup-Tool
  20. growl
    Hilft bei der Anzeige bestimmter aktueller Informationen
  21. Twitterific Twhirl (Plattformübergreifend auf Adobe AIR basierend)
    Twitterprogramm
  22. Vienna NetNewsWire
    RSS-Feed Reader
  23. Paparazzi!
    Macht Screenshots von ganzen Seiten.
  24. Firefox
    First Class Webbrowser
  25. iWannaSleep
    schickt den Rechner nach einer vordefinierten Zeit in den Ruhezustand

Was man noch alles in der Menu-Bar beherbergen kann zeigt dieser Eintrag.

An diesem Tage...

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. avatar

    Tja, das scheint schon recht komplett.
    Besonders diese Omni … Programme. Wer sein Leben nach der GTD Methode ordnet, sollte vielleicht noch Omni Focus in Betracht ziehen.
    Perian (www.perian.org) könnte man noch dazu nehmen. Das bringt QuickTime dazu, fast alle Videoformate zu unterstützen.

  2. avatar

    Jaja, diese GTD Nummer. Ich bin ein Fan davon möglichst wenig Tools einzusetzen. Für meine To-Do’s also nur noch Mail, seit dem ich Leopard habe. Aber der Perian Tipp ist super. Danke!

  3. avatar

    Das sind auf jeden Fall ne ganze Menge Tools!
    Danke für die Liste, mal sehen wo ich am besten Anfange…

  4. avatar

    Vielen Dank für die großartige Liste. Vor allem für Mac-Newbies mich eine super Sache. Ich habe mir gleich die Hälfte der Programme installiert.

  5. avatar

    Schöne Liste, jetzt habt ihr mich auch bekommen… it´s a mac 🙂 hey aber ich glaube ich habe am längsten im *mms durchgehalten so ohne mac

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


46 − = 41