DIY Baumgarderobe

Do It Yourself

Im Januar hatte ich bereits gepostet das ich mir eine Garderobe in Form einer Baum-Silhouette gut vorstellen könnte. Der Preis und die Maße haben für mich bei dem damals vorgestellten Beispiel nicht so gut gepasst.
Im Sommer ist bei uns ein bisschen der DIY Wahn ausgebrochen und ich erinnerte mich an den Baum.

Zubehör

Ich habe mir eine Stichsäge, einen Schwingschleifer und eine MDF-Platte besorgt.
Dann habe ich mir überlegt wie der Baum aussehen könnte der in die kleine Ecke passt wo ich ihn gerne hin haben möchte.

Schnittmuster

Ein großen Stück papier hat mir geholfen es probehalber einmal anzusehen.
Danach bin ich mit diesem Papier zu meiner MDF Platte gegangen und habe das Schnittmuster genutzt um die MDF Platte anzuzeichnen.

Anzeichen, Zuschneiden, Schleifen

Mit der Stichsäge habe ich dann den Zuschnitt gemacht und mit dem Schwingschleifer die Kanten abgerundet und die Flächen angeschliffen.

Lackieren

Danach wurden die Flächen mehrfach weiß lackiert. Die Farbe hat zwar bereits nach dem ersten Anstrich gut gedeckt, allerdings wollte ich gerne eine etwas dickere Lackschicht haben, um einem baldigen Abrieb der Farbe vorzubeugen.

Ergebnis

Als Abstandhalter zwischen Wand und Baum kommen Türstopper zum Einsatz. Die Ursprüngliche Überlegung den Abstand so groß zu wählen das problemlos Bügel hinterm Baum aufgehängt werden können habe ich aus unterschiedlichen Gründen verworfen.

Mittlerweile ist die Garderobe ca. drei Monaten im Einsatz ohne das es Zwischenfälle oder Qualitätsverluste gab. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden!

An diesem Tage...

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Türchen 5: Ralfs Eigenbau-Garderobe | DIY: Die Mitmach-Revolution

  2. avatar

    Da hast du dir eine richtig originelle und vor allem individuelle Garderobe gebaut. Ich finde sie super! Die Baum-Garderobe würde wahrscheinlich auch sehr schön in ein Kinderzimmer passen. Hast du vielleicht Lust, dein Projekt auf unserem Heimwerkerportal http://www.mach-mal.de zu veröffentlich? Dort findet derzeit auch der Wettbewerb „Mach mal was zum Spielen“ statt, an dem du noch bis zum 19. Dezember teilnehmen kannst. Lade einfach ein spielerisches Projekt hoch und schon hast du die Chance auf tolle Preise! Ich würde mich freuen, dein Projekt dort wiederzufinden. Liebe Grüße, Juliane von „Mach mal“

  3. avatar

    Wirklich sehr hübsche DIY Garderobe. Wir habe hinter unsere Eingangstür nur sehr wenig Platz. Da werde ich mal eine verkleinerte Form deiner Garderobe versuchen. Danke Taner

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


15 + = 18