Eidsvold

Enlich wieder Internet.

Wir befinden uns nun schon ein paar Tage in Australien, die wir ueberwiegend bei meiner Tante verbracht haben.

Neben Brisbane haben wir uns auch das Staedtchen Ipswitch angesehen. Dort habe ich auch ein paar Stunden mit einem Paramedic-Team auf der Ambulance verbracht.

Mittlerweile haben wir ca. 400 km und die erste Nacht mit dem Caravan hinter uns gebracht.

Diese Nachricht kommt aus der City-Library in Eidsvold. Irgendwo ind den Ourbacks von Queensland. Wir fahren uebrigends einen MB Sprinter, also sehr Rettungsdienst like, aber das Lenkrad ist rechts und fahren tun wir auf der Linken Seite. Ein sehr ungewohntes Gefühl, wenn man sich so in der Spur halten muss.

Die meisten Kangurus die wir bisher gesehen haben lagen tot am Fahrbahnrand, aber gestern Abend sind mir auch lebende vor den Camper gehoppelt. Ich habe sie natuerlich nicht ueberfahren.

An diesem Tage...

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. avatar

    Ah, endlich eine neue Nachricht. Hatte schon die Bef?rchtung ihr seid verschollen, aber dann habe ich geh?rt, wie gut Oz mit Internet versorgt ist… Hoch lebe das Modem!
    Weiterhin viel Spa?!
    Mirko

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


75 − 65 =