Junges online Gemüse

Ich hatte mir eigentlich vorgenommen mal über ein paar Onlineprojekte zu berichten die ich umgesetzt habe oder anderen Umsetzung ich beteiligt war.
Mit diesen Beitrag werde ich die nun nachholen.

Loveitorchangeit-ComSchon im Oktober ist ein Blog online gegangen an dem Gestaltungsmässig noch nicht viel passiert ist, welches jedoch vom Inhalt ganz spannend sein dürfte. Zur Begleitung unserer Workshops haben Alex und ich die Seite unter der Adresse loveitorchangeit.com eingerichtet. Ws geht um Social Software in pädagogischen Kontexten und die parallele Erprobung selbiger für genau diesen Zweck.
Aus einem dieser Workshops hat sich auch ein konkretes Projekt unserer Teilnehmer entwickelt. Das Examensblog von Kati.

Eped-Loveitorchangeit-ComZur Verbesserten Kommunikation in meinem Studiengang „ePedagogy Design – Visual Knowledge Building“ haben wir nun auch ein Blog eingerichtet. Hier habe ich mit Alex und Jana an der Konzeption gearbeitet und das Design übernommen. Die Inhalte müssen erst noch wachsen, es wird sich aber zeigen ob es sich als Kommunikationsmedium für open distance learning eignet.

Peace-Maker-DeEin Projekt an welchem ich gemeinsam mit Christina gearbeitet habe ist die Seite der Peacemaker beim HVV. Dieses Projekt ist auch schon seit ein paar Wochen Abgeschlossen, geht aber nun erst online. Diese Seite soll den Peacemakern eine Kommunikationszentrale bieten. Die Designvorgaben waren deutlich vom Kunden bestimmt.

Tecso-Online-DeEin Projekt an dem ich alleine gearbeitet habe war die Seite von Steffi Winterbergs Tintenpatronen Versand. Dort musste zunächst die statische Startseite überarbeitet werden. Das war wirklich nötig und war sehr angenehm, weil ich einfach nach meinem Geschmack gestalten durfte. Eine Form der Arbeit die mir immer am liebsten ist. Im Vergleich zum Kunden halte ich mich meistens für den Experten was die Gestaltung und Programmierung angeht, so dass es nach meinem Empfinden eine gute Idee ist mir diesen Part zu übertragen.

Tecso-Online-De-ShopUrsprünglich hatte Sie mich gebeten für Sie einen Webshop einzurichten, damit sie ihre (Achtung Kauftipp!) Tintenpatronen nicht mehr bei ebay verkaufen muss. Als Basis für den Webshop habe ich mich für Zen Cart entschieden. Die eingestellten Bilder sind für mein Gefühl teilweise etwas gross und mit dem roten Hintergrund nicht besonders ästhetisch, aber das liegt im Ermessen des Shopbetreibers ;-). Lobend erwähnen möchte ich an diesem Shop aber noch einmal die niedrigen Preise und den guten Service, Steffi besorgt nämlich auch Patronen die im Shop noch nicht zu finden sind. Die Dateneingabe ist recht Umfangreich…

Wenn ich mal wieder ein spannendes Projekt umgesetzt habe werde ich hier berichten…

An diesem Tage...

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


+ 1 = 11