4 Tage Paris

Eiffelturm bei Nacht Es ist ganz klar, wer Paris „richtig“ kennen lernen will kommt mit vier Tagen nicht aus. In jedem Fall ist man mit der Metrokarte „Paris Visite“ gut beraten, vielen Dank für den Tipp! Die Romantik der schönen Stadt musste auf Grund von umfangreichem Touristen-Nap und Massen von Besuchern erst entdeckt werden und ist nach unserem Erachten am ehesten zu Fuß zu erreichen. Besonders hat uns der Park zwischen Louvre und Place de la Concorde gefallen, dort gab es öffentliche Sitzgelegenheiten.
Wer gerade keine Zeit hat nach Paris zu fahren ist vielleicht an ein paar Photos interessiert (Ãœbersicht | Diashow)
Ein kleiner Tipp an die Kollegen vom DRK & Co: Im Flugzeug lassen sich Patienten am besten in der Galley versorgen, denn dort kann man auch im kleinsten Flugzeug den Patienten hinlegen. So haben wir das auf dem Hinflug auch gemacht 😉

An diesem Tage...

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


83 − = 74