Schneegestöber

vorarlberg

Nach ein paar Tagen Winterurlaub möchte ich die mediealen Ergebnisse unseres Chef Dokumentators Urs verlinken (Tag 1, Tag 2, Tag 3 meine Photos) und ein paar kleine Reminder zusammenschreiben.

  1. Versuche auf ein homogenes sportliches Leistungsniveau innerhalb der Reisenden zu erreichen.
  2. Trage dazu bei, dass das Ski-Gebiet auf Dein eigenes Leistungsniveau und Deine bevorzugte Sportart angepasst ist.
  3. Prüfe Deine Ausstattung (Qualität ist wichtiger als der Preis!) Notiz an mich: Vor dem nächsten Gebrauch Snowboard zum Service bringen.
  4. 3 Tage sollte man zum eingrooven berechnen, also einen Trip mit entsprechender Länge planen
  5. Setze Dich (in jedem Fall!) mit Deinem Ski-Gebiet auseinander.

In jedem Fall eine tolle Art Urlaub zu machen, auch wenn die Witterungsbedingungen nicht immer so gut siend wie auf dem obigen Photo. Ich hatte eine tolle Zeit! Danke an Alex, Benny und Urs sowie alle die zum Urlaub beigetragen haben.

An diesem Tage...

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. avatar

    Sehr schöner Artikel, besonders in diese Hitze hier….:)Ich will Winter:(Danke für die Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


83 − 81 =