Rede nicht drüber!

Feder

1. Die erste Regel des Pillowfight Klub lautet: Rede nicht über den Pillowfight Klub!

2. Die zweite Regel lautet: Rede NIE über den Pillowfight Klub!

3. Dritte Regel: Wenn jemand ‚Stop‘ ruft, schlappmacht oder am Boden liegt, ist der Kampf vorbei!

4. Vierte Regel: Nur jemand mit Kissen darf angegriffen werden.

5. Fünfte Regel: Alle auf einmal, je mehr desto besser!

6. Sechste Regel: Kein Schmuck, keine Ringe!

7. Siebte Regel: Die Kissenschlacht dauert genau so lange, wie sie dauern muss!

8. Und die achte und letzte Regel: Wenn dies deine erste Nacht im Pillowfight Klub ist, muss du kämpfen!
Details gibt es schon ein paar. Ich hätte Lust, auch wegen der Musik. Wer ist dabei?

  • Veröffentlicht in: a.rm

Webmontag bald auch in Hamburg?

Nachdem es in Deutschland bereits mehrere Webmontage gab wäre ich ja auch sehr entzückt an so einer Veranstaltung (in Hamburg) mal teilzunehmen.
Wozu so ein Webontag da ist?

Web Montag – bringt Anwender, Entwickler, Gründer, Unternehmer, Forscher, Web-Pioniere, Blogger, Podcaster, Designer und sonstige Interessenten zum Thema Web 2.0 (im weitesten Sinne) zusammen.

Ich finde das interessant. Mal schauen ob da was draus wird.

  • Veröffentlicht in: a.rm

FMF – Frieren mit Frank

Für gestern Abend war ich mit Frank und Mikro zum gemeinsamen „Kamera Gassi gehen“ verabredet. Mikro wollte aber lieber zum Zahnarzt, so dass Frank und ich alleine durch die Stadt geschlichen sind.
Die Ergebnisse hauen einen nicht direkt von den Socken, aber es war auch recht frisch draussen. Wir haben uns richtig auf eine warme U-Bahn gefreut. Mit der sind wir dann zum Hauptbahnhof, um :stef: wieder in Empfang nehmen zu können.
Zu meinem Erschrecken musste ich feststellen das die EOS 300d von Frank teilweise deutlich schneller wieder einsatzbereit war als meine E-500. Allerdings war mein Akku auch am Ende. Bei guter Belichtung waren auch keine Unterschiede feststellbar, bei den Langzeitbelichtungen allerdings schon.
Update: Die Bilder meiner Kamera sind auch doppelt so groß wie die von Franks 😉
Hat Spass gemacht die Aktion und wer nicht so gerne zum Zahnarzt geht kann sich uns, beim nächsten Mal, gerne anschliessen.

Bin in Hamburg

Prima! These kommt mich besuchen, ganz spontan. So mag ich das. Ausserdem hat er gebettelt das ich ihn photografiere sich freundlicherweise als Modell zur Verfügung gestellt. Wir sind in die Hafencity gefahren und haben ein paar Bilder von ihm gemacht.
Es wurde aber recht schnell kalt, so das wir auf seine Erfahrungen vom vergangenen Sommer zurück gegriffen haben und sind in den Chilli Club gegangen um uns aufzuwärmen und ein paar weitere Photos von selbigem zu schiessen.
Hat Spass gemacht! Noch jemand ein shooting?

  • Veröffentlicht in: a.rm

Pimp my Olympus E-500

Sagt man das eigentlich noch „Pimp“? Egal, jedenfalls habe ich meine feine Olympuskamera noch ein wenig mit Zusatzausstattung versorgt. Als erstes habe ich zwei Filter angeschafft. Erstens einen Standard UV-Filter. Dieser dient primär dem Schutz des Objektivs. Ausserdem habe ich, wie von Mikro vorhergesagt, einen POL-Filter gekauft. Dieser filtert Polizisten aus den Bildern soll die Reflektion auf nicht-metallischen Oberflächen vermindern und ein besser gesättigtes Bild geben. Auch dieser Schützt das Objektiv vor Kratzern und wäre in der Beschaffung deutlich günstiger als ein Wechsel der ersten Linse (sagt man). Für das „double Zoom Kit“ der Olympus E-500 Weiterlesen →

  • Veröffentlicht in: a.rm

Happy End 2005

Happyend2005Erster Januar. Ich wünsche allen Lesern dieser Seite ein Jahr 2006 nach den eigenen Wünschen, Gesundheit sollte bei allen dabei sein.
Ich für meinen Teil habe die Silvesternacht im Hause Böttcher verbracht und meine Zeit mit einer grossen Menge netter Leute beim Karaoke singen verbracht (leider hat :stef: gefehlt!). Freundlicherweise habe ich ein paar meiner Photos auch ins Netz gestellt. War eine Prima Party!

2006 wird voller Herausforderungen stecken. Diplomarbeit und Examen stehen (hoffentllich) an. Was sich sonst noch ereignen wird bleibt abzuwarten. Wenn was passiert werde ich, an dieser Stelle, wie gewohnt berichten.

  • Veröffentlicht in: a.rm

Mein Jahr 2005

Es war wieder einmal an der Zeit zusammenzutragen was meine Kamera und ich in diesem Jahr so vor die Linse bekommen haben.
Hier nun ein kleiner Auszug für jeden Monat des Jahres 2005.
2005-1-3
2005-4-6
2005-7-9
2005-10-12

Beim Betrachten fällt mir auf, das ich es dieses Jahr sogar drei Mal geschafft habe das Land zu verlassen, hätte mich jemand gefragt hätte ich glaub‘ ich nur ein oder maximal zwei Mal geraten. Diese Steigerungskurve wird sich wohl nicht halten lassen. Wenn ich es im kommenden Jahr mehr als einmal schaffen sollte, dann bin ich sehr zufrieden 😉

  • Veröffentlicht in: a.rm

(Kurz-)Urlaub an der Ostsee

Stef-WinterstrandDraussen bahnt sich die nächste Schneekatastrophe an und Stef und ich befinden uns im (Kurz-)Urlaub an der Ostsee. Wir haben uns dort in einer kleinen Ferienwohnung „eingemietet“. Gestern waren wir am Strand und es war saukalt, aber unheimlich schön.
Wenn das mit dem Schnee so weitergeht kommen wir hier dieses Jahr auch nicht mehr weg. Sollten wir es rechtzeitig schaffen freue ich mich schon auf die Party von, mit und bei Tibor!

  • Veröffentlicht in: a.rm